Warum sich in der Nähe von Wasser zu befinden, ist wissenschaftlich bewiesen, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen

“Ich bin nicht in der richtigen Gemütsverfassung” ist ein Ausdruck, der wörtlicher sein könnte, als Sie angenommen haben. Wallace J. Nichols, Ph.D., Meeresbiologe und Autor vonBlue Mind: Die überraschende Wissenschaft, die zeigt, wie es dir nahe, in, auf oder unter Wasser ist, dich glücklicher, gesünder, verbundener und besser zu machen, was du tust($ 17), sprach mit uns über verschiedene mentale Modi, die beeinflussen können, wie glücklich und gesund du dich fühlst. “Wir sind heute von so vielen einflussreichen Stressfaktoren umgeben wie Geld, Arbeit, Urbanisierung und einer ständigen Verbindung zur Technologie”, sagt Nichols. “Diese Stressoren tragen zu” Red Mind “bei, einem Zustand, der ein Gefühl von Nervosität hervorrufen kann, das durch Angst, Stress und Angst gekennzeichnet ist.”

Hast du diesen Zustand erlebt? Wenn das der Fall ist, wirst du erleichtert sein, zu wissen, dass auch der gegenteilige mentale Zustand existiert, und es ist möglich, in ihn hineinzukommen. “Blue Mind” ist ein mild meditativer Zustand, der sich durch Ruhe, Frieden, Einheit und ein Gefühl des allgemeinen Glücks im Zusammenhang mit Wasser auszeichnet “, erklärt Nichols. “Eines der wichtigsten Dinge ist, wie einfach es ist, Blue Mind zu erleben; in der Nähe oder auf dem Wasser zu sein, kann dir helfen, Red Mind und dem abgelenkten, ängstlichen Modus zu entkommen, in dem du vielleicht lebst. “

4 von der Wissenschaft unterstützte Vorteile von Blue Mind

1. Eine positive, natürliche Reaktion des Gehirns:“Wasser gilt als Lebenselixier – es bedeckt mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche, macht fast 70 Prozent unseres Körpers aus und macht über 70 Prozent unseres Herzens und unseres Gehirns aus”, sagt Nichols. “Wir haben alle unsere ersten neun Lebensmonate unter Wasser verbracht, und diese biologische Verbindung hat gezeigt, dass sie eine sofortige Reaktion in unseren Gehirnen auslöst, wenn wir in der Nähe von Wasser sind.”

2. Erhöhter Blutfluss:Die Wissenschaft hat dazu beigetragen, die Punkte mit der ganzen Bandbreite von emotionalen und physischen Vorteilen zu verbinden, die mit dem Sein auf, in oder in der Nähe von Wasser einhergehen. Laut Nichols: “Das Sehen und das Geräusch von Wasser können eine Flut von Neurochemikalien induzieren, die Wohlbefinden fördern, den Blutfluss zum Gehirn und zum Herzen steigern und Entspannung fördern.”

3. Kognitive Verbesserung:“Wir stellen fest, dass eine sichere, lebenslange Beziehung zu Wasser, die durch Aktivitäten wie Bootfahren und Wassersport ermöglicht wird, kognitive, emotionale, psychologische, soziale und spirituelle Vorteile mit sich bringt”, erklärt Nichols. Als Bonus sind Strandtage und Wassersport eine gute Möglichkeit, Zeit mit Freunden zu verbringen, während Sie etwas Bewegung genießen.

4. Ruhe und Entspannung:Es ist gut dokumentiert, dass Amerikaner nicht genug Urlaub nehmen. Mehr denn je müssen Menschen sich ausruhen und ihre Gedanken wiederherstellen. “Auf dem Wasser zu sein, hat gezeigt, dass es Entspannung, Wiederherstellung und Glück bietet, zusammen mit den zusätzlichen Vorteilen von Bewegung, sozialer Zeit und einer Verbindung mit der Natur”, erklärt Nichols.

Er lobt auch schnell die Kraft, tatsächlich #onaboat zu sein und erklärt: “Bootfahren befreit uns nicht nur von einer typischen Routine, sondern ermöglicht es dem Gehirn, sich neu zu stellen, über unsere aktuellen Umstände hinaus zu denken und sich mit etwas Größerem als uns selbst zu verbinden. “Noch mehr, sagt Nichols, dass das Auftauchen auf dem Wasser physiologische und psychologische Veränderungen fördern kann, was Ehrfurcht und Staunen, Kreativität und Spiel, Glück und Entspannung fördert.

3 einfache Wege, um Blue Mind zu erreichen

1. Hör zu.“Wenn Sie nicht in einem Gebiet sind, in dem es Zugang zu Wasser gibt, können Sie immer noch Elemente von Blue Mind erleben, wenn Sie dem Klang von fließendem Wasser lauschen”, sagt Nichols. Kann man nicht auf ein Meer, einen See, einen Fluss, ein Schwimmbad oder das beruhigende Geräusch eines Springbrunnens zugreifen? Tippen Sie auf eine entspannende App wie Rain Rain Sleep Sounds (kostenlos auf iOS, dann 3,99 $ / Monat), um den Effekt unabhängig zu genießen.

2. Drücken Sie dieStrand.“Einfach Zeit am Wasser zu verbringen, zum Beispiel während eines Strandurlaubs oder einer Seereise, ist gut für das allgemeine Wohlbefinden”, sagt Nichols. “Die Wissenschaft sagt es so: Discover Boating hat eine Umfrage mit Wakefield Research durchgeführt und herausgefunden, dass vier von fünf Amerikanern sagen, dass Wasser um sie herum entspannt und dass sich 72 Prozent gesünder fühlen, nachdem sie Zeit auf dem Wasser verbracht haben.”

3. Eintauchen.Im Wasser zu sein ist eine todsichere Möglichkeit, die beruhigenden Effekte von Blue Mind zu ernten. Gönnen Sie sich ein Bad, verbringen Sie den Tag mit Wassersportarten wie Kajak fahren oder Paddeln mit Freunden oder genießen Sie einen entspannten Nachmittag auf einem Fluss. “Die Vorteile der Nähe zu Wasser sind unmittelbar und lang anhaltend”, sagt Nichols. Und keine Sorge, wenn Sie keine Zeit für einen einwöchigen Badeurlaub haben. sogar ein kurzes Bad hilft. “Es gibt keine festgelegte Menge an Zeit, die Sie dafür ausgeben müssen, um den Vorteil zu erhalten”, sagt er.

Hilft dir Wasser beim Entspannen? Erzähl uns von den Auswirkungen, die es auf Twitter hat@BritandCo.

Brit + Co kann gelegentlich Affiliate-Links verwenden, um Produkte zu bewerben, die von anderen verkauft werden, bietet jedoch immer echte redaktionelle Empfehlungen.

(Fotos über Getty)