Die eine Gehirnfunktion, die Sie verstehen müssen, um mentale Stärke zu erreichen

Kreativität und Sorge sind gegensätzliche Ergebnisse der gleichen Funktion: sich vorzustellen, was noch nicht existiert.Unsplash

“Balance” ist nicht so sehr ein Schlagwort, als eine Plattitüde an dieser Stelle.

Eine uralte Tugend, das Konzept des “Gleichgewichts” (oder Yin und Yang) erschien zuerst in religiösen und spirituellen Texten im Osten. Heute hören wir oft davon, dass wir in der Lage sind, unser persönliches und berufliches Leben zu jonglieren.

Aber das Gleichgewicht ist langweilig.

Mögen,Ja wirklichlangweilig.

Deshalb können so viele Menschen es nicht erreichen.

Es ist nicht so, dass das Gleichgewicht nicht möglich ist, es ist nicht wünschenswert.

Balance ist oft der Gegensatz zu einem leidenschaftlichen, erfüllten Leben. Die meisten Menschen sehnen sich nach immersiven Erfahrungen. Der größte Wunsch der meisten Menschen ist es, in einem fließenden Zustand zu arbeiten. Die meisten Menschen wollen sich in der Liebe, in der Arbeit, in der Kunst verlieren, in was auch immer sie denken und zicken und fühlen und weinen und wachsen.

Aber die Natur selbst ist ein akut präziser Balanceakt. Die Menge an Bakterien im Körper wiegt genauso viel wie Ihr Gehirn – etwa drei Pfund. Wenn eine fremde Entität ein Ungleichgewicht in Bakterien schafft, entstehen Infektionen. Der Körper ist entworfen, um ein Gleichgewicht von Säure und Alkalität aufrechtzuerhalten. Ihre Herzfrequenz und Denkprozesse werden von einem homöostatischen Impuls bestimmt. Dein Körper tut alles in seiner Kraft, um Homöostase zu erhalten. Dies zu verstehen ist absolut entscheidend, um zu verstehen, wie dein Verstand auch funktioniert.

Neurologisch kann man argumentieren, dass “mentale Stärke” auf die Amygdala zurückzuführen ist. Das ist der Teil des Gehirns, der die Kreativität steuert und, nebenbei bemerkt, Wiederkäuen. Mit anderen Worten,beunruhigend.Deshalb gibt es eine Korrelation zwischen Künstlern und Depression – es ist nicht nur ein Stereotyp.

Worüber weniger gesprochen wird, sind Innovatoren, Unternehmer und Unternehmer. Sie sind auch sehr kreative Menschen.

Was Sie erkennen müssen, ist, dass Kreativität und Sorge gegensätzliche Ergebnisse derselben Funktion sind: sich vorstellen, was noch nicht existiert. Um die mentale Stärke zu erhalten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass man ein perfektes Gleichgewicht zwischen Kreativität und nicht-spirulierenden Gedanken finden muss, um zu überzeugen, dass deine Ängste so real sind wie deine Träume und Ambitionen. Sie sind nicht, und deshalb.

Oft stressen die Leute am meisten, weil sie sich mit einem Orakel vergleichen. Es fällt ihnen schwer, den Unterschied zwischen einer irrationalen Angst und einem intuitiven Anstupsen zu erkennen, der sie auf eine mögliche Bedrohung aufmerksam macht. Meistens ist der Grund, warum deine Ambitionen Realität werden und deine Ängste oft vorübergehen, derSie ergreifen keine Maßnahmen gegen sie.Darin liegt der Schlüssel.

Wenn Sie sich potenzielle Ergebnisse oder Ideen vorstellen, nutzen Sie das volle kreative Potenzial Ihres Geistes. Aber nichts davon ist real … noch. Es ist einfach Ihre Art von Down-Board zu denken und zu navigieren, mögliche Wege der Aktion. Sobald Sie sich das Ergebnis vorstellen können, fangen Sie an, Ihr Verhalten anzupassen, um diese Idee zu verwirklichen.

Angst übernimmt nur dein Leben und erstickt dich, wenn du zu viel Betonung darauf lebst. Kreative Menschen werden immer anfälliger für die schlimmsten möglichen Szenarien sein. Anstatt von ihnen ausgeflippt zu sein, ist der bessere Ansatz, sie als Wegweiser für das zu sehen, was Sie nicht wollen – Signale für das, was Sie letztendlich erschaffen wollen.

Du kannst nicht immer kontrollieren, welche Gedanken dir durch den Kopf gehen. Was Sie jedoch kontrollieren, ist, worauf Sie reagieren und dem Sie Bedeutung geben. In diesem Prozess kreierst du emotionale Reaktionen und aus diesen emotionalen Reaktionen schaffst du Verhaltensweisen und Gewohnheiten. Aus Verhaltensweisen und Gewohnheiten sehen Sie Ergebnisse. Aber alles beginnt mit Ihrer Fähigkeit, Ihre Kreativität in Schach zu halten.