Tragen Sie diese Art von Socken in der Nacht, um Congestion zu verbannen

Mit Stau zu erkranken ist ein unangenehmes Geschäft. Zugegeben, wirklich unpraktisch. In einem Moment wirst du durch deine Woche gehen, lange arbeiten und die Überstunden bezahlen. Du bleibst bis spät in die Nacht und bist ein nobler Kerl, der vielleicht ein bisschen auf der Schlafabteilung ist. Vielleicht isst du etwas mehr als sonst aus und gehst vielleicht etwas zu hart ins Fitnessstudio. Aber im Namen der Produktivität ist es das absolut wert, oder?

Es geht bis zum Ende der Woche, Sie entspannen sich ein wenig bei einem Glas Wein, und Sie beginnen, ein vertrautes Nicken in Ihrer Kehle zu fühlen. Das Gefühl breitet sich aus, die Nase wird schnell stickig und kettet dich an eine Taschentuchbox. Ihr Kopf schmerzt ständig und Ihr Energieniveau ist gerade weit unter den Normalwert gesunken. Sie, mein Freund, haben sich offiziell erkältet. Oder vielleicht ist es die Grippe, je nachdem, ob diese Symptome auch von Fieber und Muskelkater begleitet werden, die unaufhörlich schmerzen.

Das Wochenende, an dem Sie so hart gearbeitet haben, winkt, aber Sie wissen, am Samstagmorgen wird die Krankheit in vollem Gange sein. Sie werden in keinem Zustand sein, etwas auch nur im entferntesten angenehm zu machen. Der logische nächste Schritt ist, um Erkältungsmittel und Grippe Medikamente von Ihrem lokalen Drogerie zu wenden. Die, die deine Nase austrocknen, helfen dir nachts zu schlafen und dir das Gefühl zu geben, dass du nicht wirklich krank bist.

Ich könnte immer weiter darüber reden, wie diese Medikamente Ihnen viel mehr Schaden zufügen, als sie wert sind. Ich könnte darüber sprechen, wie diese hell verpackten, rücksichtslos vermarkteten Pillen einfach die natürliche Reaktion des Körpers auf eine bakterielle oder virale Invasion unterdrücken und wie diese natürliche Reaktion ein notwendiger Teil der Heilung schneller ist. Aber das wäre zu weit vom Thema dieses Posts entfernt, also werde ich dir die Details ersparen.

Für diejenigen von Ihnen, die ein bisschen mehr ganzheitlich sind, werden Sie wahrscheinlich auf bewährte natürliche Heilmittel zurückgreifen. Dazu gehören Ingwer, Zitrone und Honig Tee, Vitamin-D-Ergänzungen (oder noch besser – reiner Sonnenschein!), Und viel Vitamin C. Während dies alles großartige Möglichkeiten sind, Ihrem Körper zu helfen, die Invasion zu bekämpfen, gibt es eine starke natürliche Behandlung, die Sie wahrscheinlich nicht ausprobiert … kalte Socken!

Was ist eine kalte Sockenbehandlung?

Okay, okay, hör mich an, Leute! Es klingt mehr als ein bisschen komisch, und auf den ersten Blick scheint es sehr kontraproduktiv. Aber die anekdotischen Beweise deuten darauf hin, dass es wirklich funktioniert.

Die Behandlung mit kalten Söckchen, auch Feuchtstrumpfbehandlung genannt, ist eine naturheilkundliche Lösung für ein häufiges Leiden, von dem jedes Jahr ein großer Teil der Weltbevölkerung betroffen ist. Es kann verwendet werden, um Erkältung und Grippe zu behandeln, oder einfach eine schlechte Stauung.

Die Behandlung funktioniert unter einer einfachen Prämisse. Unser Körper versucht ständig, einen Zustand der Homöostase zu bewahren, der Punkt, an dem alles in Balance ist und genau so funktioniert, wie es sollte. Wenn du kalte, nasse Socken an deine Füße legst, wird dein Körper gezwungen, einen Blutstoß in den Bereich zu schicken, um einen Bereich aufzuwärmen, der plötzlich an Temperatur verloren hat, um so die Homöostase aufrechtzuerhalten.

Dieser Blutfluss sorgt dafür, dass Ihre Blutzirkulation in Schwung kommt, als ob Sie ihr einen gesunden Energiedrink geben würden! Bei erhöhter Durchblutung kommt es zu einer verstärkten Lymphknotenspülung, die das Immunsystem anregt und es doppelt wirkt.

Der Effekt ist unmittelbar und beeindruckend. Über Nacht werden Sie die Stauung und andere Symptome Ihrer Erkältung oder Grippe drastisch reduzieren. Außerdem schläfst du besser – nach dem ersten Schock, wenn du auf ein paar schlüpfrige Socken rutscht. Diese naturheilkundliche Behandlung hilft, Ihre Nebenhöhlen schnell zu reinigen, verstopfte Nase zu lindern und Schmerzen und Schüttelfrost zu lindern.

Wenn die anekdotischen Beweise etwas sind, wirst du mit deiner Halsschmerzen aufwachen. Ihre verstopfte Nase gehört der Vergangenheit an. Die Kopfschmerzen werden verschwunden sein. Ihre Schmerzen und Schüttelfrost werden nur eine entfernte Erinnerung sein. Es ist sogar möglich, dass Sie mit Ihrem Kreislauf einen dringend benötigten Schub bekommen und sich besser fühlen als je zuvor. Wochenende, hier kommst du!

Verwenden Sie eine kalte Socke Behandlung gegen Staus

Sie werden wahrscheinlich überrascht sein zu erfahren, dass der Prozess etwas wissenschaftlicher ist, als Sie vielleicht denken. Komplizierter, dass Sie einfach ein paar Socken in etwas Leitungswasser tauchen und dann auf Ihre Füße schieben! Hier ist, was Sie brauchen, um eine gute Behandlung zu haben:

Zutaten

  • Lavendel ätherisches Öl
  • Rosmarin ätherisches Öl

Ausrüstung

  • Großer Eimer (oder Badewanne)
  • 1 Paar dünne Baumwollsocken
  • 1 Paar dicke Wollsocken
  • Handtuch zum Trocknen der Füße
  • Kühlschrank

Anleitung

Sobald Sie eine Erkältung oder Stauung fühlen, müssen Sie Maßnahmen ergreifen. Die Behandlung mit kalten / nassen Socken funktioniert am besten in der Anfangsphase einer Erkältung oder Grippe und hilft Ihrem Immunsystem, besser zu werden, bevor es sich ändern muss, um wirklich durchzuhalten.

1. Eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen tauchen Sie ein Paar dünne Baumwollsocken in kaltes Wasser. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig eingetaucht und vollständig durchnässt sind. Legen Sie sie auf einen Teller und stecken Sie sie in den Kühlschrank.

2. Wenn Sie einen Eimer herumliegen haben, füllen Sie ihn mit heißem Wasser. Wenn Sie keinen Eimer haben, reicht auch der Boden Ihrer Badewanne aus. Das Wasser sollte so heiß wie möglich sein, ohne die Haut zu verbrennen.

3. Legen Sie Ihre Füße in das heiße Wasser und weichen Sie sie für 15 bis 20 Minuten ein. Legen Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl in das Wasser hilft Ihnen, Ihren Geist zu entspannen und besser schlafen. Und es wird auch erstaunlich riechen!

4. Nachdem Sie Ihre Füße getränkt haben, tupfen Sie sie mit einem Handtuch trocken. Erwägen Sie, ein oder zwei Tropfen Rosmarin ätherisches Öl mit ein wenig Kokosnussöl in Ihre Füße zu massieren, um Ihren Kreislauf auf das nächste Level zu bringen! Es fühlt sich großartig an und hilft dir, dich noch mehr zu entspannen.

5. Entfernen Sie sofort nach dem Massieren des Öls Ihre nassen Baumwollsocken aus dem Kühlschrank und ziehen Sie sie auf Ihre warmen Füße. Nach allem, was es ist, ist das nicht so unangenehm wie es klingt! Bedecken Sie die nassen Socken mit einem Paar trockener Wollsocken, um die Kälte zu isolieren und verhindern Sie, dass Ihre Füße das Bett “benetzen”.

6. Gehen Sie mit dem Doppelsocken-Ensemble an Ihren Füßen ins Bett. Ihre Füße sollten sich innerhalb weniger Minuten warm anfühlen, nachdem Sie die nassen Socken angezogen haben, was bedeutet, dass Ihre Durchblutung zur Rettung gesprungen ist und sie ihr Ding macht.

Das ist es! Halten Sie die Socken die ganze Nacht an, und wenn Sie sich am nächsten Tag immer noch ein wenig unter dem Wetter fühlen, wiederholen Sie die nächste Nacht noch einmal.

Was denkst du? Hast du das versucht? Bist du bereit, es zu versuchen, um diese lästige Kälte zu verbannen? Wir würden uns freuen, wenn Sie uns diese verrückte DIY-Behandlung vorstellen würden!

Liivi Heß