Eltern von Maya Nash plädieren für 243.000 £, ihre Tochter zur Krebsbehandlung in Amerika zu schicken

Maya Nash lächelte während der zermürbenden Tortur weiter (Bild: Dellanie Nash)

Ein kleines Mädchen, das einen Großteil seines Lebens mit einer aggressiven Form von Krebs bekämpft hat, wird gezwungen sein, zur Behandlung nach Amerika zu gehen.

Maya Nash, die fünf Jahre alt ist, wurde erstmals im Januar letzten Jahres mit einem Neuroblastom mit hohem Risiko im Stadium 4 diagnostiziert, einem Krebs, der sich in bestimmten Arten von Nervengewebe bildet.

Sie bekam anfangs Fieber, aber nach zehnwöchigem Versuch, eine Diagnose zu erhalten, sahen Mediziner eine Masse an der Oberseite ihrer linken Niere, indem sie einen lang erwarteten MRI-Scan durchführten.

Es gab auch Flecken am kleinen Maya-Becken und an den Knochen.

In knapp zwei Jahren hat der Tot eine zermürbende Liste von Behandlungen durchgemacht, bei denen Haarausfall, Erosion des Zahnschmelzes und Probleme mit dem Gleichgewicht beobachtet wurden.

Von der Stammzellenernte über die Zelltransplantation bis hin zur Chemotherapie und Strahlentherapie verbrachte Maya ihre jüngsten Jahre in einem Krankenhausbett.

Die Eltern Terry und Dellanie Nash, beide 43, aus Etchinghill in der Nähe von Folkestone, mussten mit ihren drei anderen Kindern ihr Familienleben auf den Weg bringen, während sie zu und von Krankenhäusern kamen.

Frau Nash wird auch zur Krankenschwester ausgebildet.

Nun, da die Behandlung abgeschlossen ist und Maya gut genug ist, um zu Hause zu sein und zur Lyminge-Grundschule zu gehen, hat der NHS einen Schritt zurückgetreten.

“Wir sind nicht bereit zu warten und zu sehen”

Mutter und Tochter Dellanie und Maya Nash

Der Spendenaufruf sagt, dass Ärzte glauben, dass die Krankheit nicht mehr aktiv ist.

Frau Nash zufolge hat ein Scan, der im Oktober gemacht wurde, gezeigt, dass sie immer noch kleine Flecken im Becken hat, von denen einige verschwunden sind oder sich nicht verändert haben.

Sie sagte, Fachleute in diesem Land würden Maya weiter überprüfen, aber wenn sie feststellen, dass sich der Krebs verbreitet hat, haben die Jugendlichen möglicherweise nur eine 10-prozentige Überlebenschance.

“Sie werden nichts mehr tun”, sagte sie.

“Der allgemeine Konsens ist abzuwarten, aber wir sind nicht bereit zu warten, um zu sehen, ob er wiederkommt, denn wenn dies der Fall ist, wird es mit aller Macht kommen.”

Die 243 Tsd. £ Behandlungsklage

Die Familie hat jetzt einen großen Appell gestartet, um £ 243.000 für sieben Reisen nach New York zu sammeln.

Hier wird Maya in der klinischen Studie zum zweiwertigen Impfstoff im Memorial Sloan Kettering Cancer Center behandelt.

Die enorme Summe, die den Kosten eines durchschnittlichen Hauses entspricht, deckt Flüge, Unterkunft und die Kosten für zusätzliche Scans ab.

Und die Eltern des kleinen Mädchens haben nur drei Monate Zeit, um das Geld zusammen zu bekommen.

Spenden werden auch ein Jahr lang behandelt, um den Krebs in Schach zu halten, und zwei Jahre Nachsorgetermine.

Maya musste sich einer intensiven und anstrengenden Behandlung unterziehen (Bild: Dellanie Nash)

Ihre Mutter fügte hinzu: “Wir haben zum ersten Mal im Februar darüber nachgedacht, als Maya eine Strahlentherapie hatte und wir konnten uns nichts anderes vorstellen, als sie durch die Behandlung zu führen.

“Sie ist viele Male fast gestorben.

“Es war eine Wohlfühldecke, dass etwas für sie getan wurde.”

Maya, die mit ihrer Mutter, ihrem Vater, ihren drei Brüdern und ihrer Schwester zusammenlebt, führt jetzt ein Leben, das typisch für einen durchschnittlichen Fünfjährigen ist.

Sie kann zur Schule gehen und zu Hause sein, eine Neuerung, die noch lange nicht abgenutzt ist.

Sie spielt auch gerne mit ihren Puppen.

Frau Nash sagte jedoch, dass Maya oft umkippt, Nase blutet und wenn sie sich darüber beklagt, dass es ihnen nicht gut geht, geht ihr Gehirn in einen “Overdrive”.

“Mayas Zukunft ist ungewiss, da sie sagen, Sie sind erst wirklich in Remission, wenn Sie fünf Jahre lang klar sind.

“Im Moment machen wir nur das Beste daraus”, sagte sie.

Wie kannst du helfen

Menschen können MYNA99 per SMS senden, um einen Betrag von 1 bis 10 bis 70070 GBP zu spenden.

Wer die Kampagne unterstützen möchte, kann eine E-Mail an fundraising@solvingkidscancer.org.uk senden.