Frau, die seit 15 Jahren vegan war, isst jetzt nur noch Fleisch

Eine Mutter von zwei Kindern hat eine vegane Diät aufgegeben, die sie 15 Jahre lang streng befolgt hat, um nur Fleisch zu essen.

Die vierundvierzigjährige Nicole Carter behauptet, ihre vegane Ernährung habe ihr Immunsystem in Unordnung gerissen und sie fügte hinzu, sie habe mehr Energie und sei gesünder, nachdem sie zu einer Fleisch fressenden Diät gewechselt habe.

Nicole, die in Kalifornien lebt, wandte sich im Alter von 18 Jahren dem Veganismus zu, und zu sagen, sie habe es ernst genommen, ist eine Untertreibung.

Sie schnitt Zucker und Alkohol aus, drückte frischen Saft aus und stellte sogar selbst getrocknete Leinsamen-Cracker her.

Nicole Carter sagt, vegan zu sein, hat ihr Immunsystem in Fetzen gerissen.

Sie entwickelte jedoch eine ganze Reihe von Problemen und wurde schließlich 2012 mit Colitis ulcerosa diagnostiziert. Sie versuchte alles, um ihren Zustand zu lindern, war jedoch erfolglos.

Das heißt, bis sie sich fast ausschließlich einer Fleischdiät zuwandte.

Jetzt fühlt sie sich gesünder in Stimmung und Bauch und hat sogar an Gewicht verloren.

Bildnachweis: Media Drum World

Bevor wir von Nicole hören, ist es erwähnenswert, dass Beweise darauf schließen lassen, dass eine ausgewogene Ernährung vonallesLebensmittelgruppen werden empfohlen.

Nicole erklärte jedenfalls: “Ich hatte rasende Candida-Überwucherung, Haarausfall, Gelenkschmerzen, Müdigkeit und Schlaflosigkeit. Meine Blutuntersuchungen zeigten fast keinen Eisen- und Vitamin-D-Spiegel. Meine Hormone waren niedrig und meine Schilddrüsenhormone waren trotz natürlicher Ergänzungen niedrig

“Ich hatte Gallensteine ​​und eine Pankreatitis, die 2006 zur Entfernung der Gallenblase führte. Ich hatte chronische Verstopfung, Blähungen, Blähungen und schließlich Colitis ulcerosa. Ich war hypoglykämisch. Ich hatte nachts Schlafstörungen und den ganzen Tag über keine Energie.

“Ich habe keinen Kaffee getrunken, nur biologischen grünen Tee. Ich war deprimiert, hatte Angst und fühlte mich verloren, wie ich meine Gesundheit verbessern konnte.”

Bildnachweis: Media Drum World

Sie fuhr fort: “Ich las über [Diätforscher] Amber O’Hearn, der es [eine Fleischfresser-Diät] für Stimmungsstörung macht. Ich war neugierig, ob es meine Autoimmunkrankheit, Colitis ulcerosa, heilen würde.”

“Es ist die Beseitigung aller pflanzlichen und nicht-tierischen Lebensmittel. Es gibt unterschiedliche Grade, aber die meisten Fleischfresser konzentrieren sich auf Rind- und Wiederkäuer-Tiere und fügen Schweinefleisch, Hühnchen, Fisch, Eier und Milch zu einem gewissen Grad hinzu.

“Es ist äußerst nahrhaft, weil die Nährstoffe alle bioverfügbar sind, im Gegensatz zu den Nährstoffen in den Pflanzen, die durch Oxalate und Phytate gebunden werden. Außerdem werden für den menschlichen Darm schädliche Nahrungsmittel wie Ballaststoffe eliminiert.”

Bildnachweis: Media Drum World

Sie fügte hinzu: “Die Leute denken, dass Fleisch Krebs verursacht, dass es einen hohen Cholesterinspiegel verursacht, der Sie töten kann, dass es Diabetes verursacht und dass es für die Umwelt schlecht ist. Nichts davon ist wahr.

“Das Schwierigste für die meisten ist es, genug zu essen. Das andere Schwierige ist der soziale Aspekt. Die meisten Menschen können ihren Kopf nicht darum wickeln, weil sie ihr ganzes Leben lang erfahren haben, dass sie Gemüse brauchen.

“Mein Leben ist vollkommen besser. Meine Gesundheit ist besser, mein Bauch, meine Energie und meine Laune. Ich habe jetzt viel mehr Zeit für andere Dinge, da ich jetzt nicht meine ganze Zeit in der Küche verbringe und koche und säubere. Ich

“Alle Symptome, die ich zuvor erwähnt habe, sind verschwunden. Ich habe keine lebensbedrohliche Krankheit mehr und auch keine der lästigen Symptome oder Probleme, die ich zuvor hatte. Meine Autoimmunerkrankung ist verschwunden und ich bin so dankbar für das, was ich gelernt habe

Bildnachweis: Media Drum World

Es ist wahrscheinlich nicht für jeden etwas, aber wenn es für sie funktioniert, Fairplay …

Featured Image Bildnachweis: Media Drum World