Sollten Sie sich einem Stretching Studio anschließen?

Du gehst ins Fitnessstudio, um das Laufband, das Ellipsentrainer und die Gewichte zu benutzen, aber würdest du in ein Fitnessstudio gehen, nur um dich zu dehnen?

Zu oft ist Dehnen ein nachträglicher Gedanke – und oft überspringen Sie das erste Mal, wenn Sie pünktlich sind – egal wie angespannt Ihre Muskeln sein mögen.

“Die Bedeutung der Genesung ist im Moment heiß”, sagt Stanforth.

Stretching liegt nicht nur im Trend, es ist auch wichtig.

Bedeutet das, dass Sie Ihr Budget erhöhen sollten, um eine Mitgliedschaft zu erwerben?

ES IST KEIN ERSATZ FÜR EINE GYM-MITGLIEDSCHAFT

Möglicherweise können Sie eine Mitgliedschaft im Standard-Fitnessstudio überspringen, wenn Sie sich bei Barry oder einem Boxstudio anmelden, wo das Training eine Kombination aus Cardio- und Krafttraining umfasst.

„Um fit und gesund zu sein, sind verschiedene Faktoren wie Ernährung, Kraft, Gleichgewicht, Cardio und Flexibilität erforderlich“, erklärt Rachel Straub, zertifizierte Kraft- und Konditionstrainerin, Sportphysiologin und Autorin von „Krafttraining ohne Verletzungen“.

Dehnen ist zwar wichtig, aber kein Ersatz für ein altmodisches Training. Verlassen Sie das Fitnessstudio also nicht.

ES KÖNNTE IHR SPIEL AUFRUFEN

Die Wissenschaft hinter Dehnung und Leistung ist gemischt, aber einige Studien zeigen Leistungsvorteile, die von einem verbesserten vertikalen Sprung bis zu einer verringerten Muskelsteifheit reichen.

“Die Verwendung eines Profis kann hilfreich sein, um sicherzustellen, dass Sie sich richtig dehnen und mögliche Problembereiche nicht übersehen”, sagt sie.

Stanforth warnt davor, dass selbst eine Aktivität mit geringem Aufprall wie das Dehnen nicht ohne Risiko ist, und erklärt: „Es gibt immer Bedenken, sich unangemessen zu dehnen oder Strecken zu lang zu halten, was die Bandlänge und die Gelenkstabilität beeinträchtigen könnte.“

VERSTEHEN SIE, DASS KREDENTIELLE ANGELEGENHEITEN

Wie alle Fitnessfachleute sollten die Mitarbeiter eines Stretching-Studios über die richtige Ausbildung und Schulung verfügen, um ein sicheres und effektives Erlebnis zu gewährleisten.

„Unglücklicherweise besteht die Tendenz, dass Menschen für alle ihre Kunden eine einheitliche Stretching-Routine entwickeln, die zu Problemen führen kann“, fügt sie hinzu.

Unabhängig davon, ob Sie in ein Stretching-Studio gehen, Ihren Personal Trainer bitten, Stretching in Ihr Training einzubeziehen oder einen DIY-Ansatz zu wählen, bietet Straub wichtige Tipps: „Eine schlechte Beweglichkeit kann zu Knieschmerzen, Schmerzen im unteren Rückenbereich, [schlechter Haltung] und schlechterer Trainingsleistung führen