Gesunde Strategien für rauchigen Himmel

Nach Angaben des Washington State Department of Health bieten Masken mit N95- oder N100-Einstufung einen gewissen Schutz vor verheerendem Rauch, und Arbeitnehmer sollten Versionen mit zwei Bändern wählen, um die Maske dicht am Gesicht zu verschließen. (TJ Mullinax / Good Fruit Grower Foto Abbildung)

In den letzten Jahren bedeutete der Spätsommer im pazifischen Nordwesten einen dunstigen, mit Rauch gefüllten Himmel von Waldbränden, die in der Nähe oder in der Ferne toben.

“Dies ist eine ernste Angelegenheit”, sagte Karen Lewis, Baumfruchterweiterungsspezialistin der Washington State University.

Lewis präsentierte im Januar im Cherry Institute in Yakima, Washington, Strategien und Ressourcen für den Umgang mit den durch Rauch und Hitze hervorgerufenen gesundheitlichen Bedenken.

Zu den Expositionssymptomen zählen Husten oder Keuchen, Reizungen des Rachens und der Nasennebenhöhlen, Kopfschmerzen, Atemnot und Schmerzen in der Brust. Wenn die Symptome anhalten oder sich verschlimmern, ist nach Angaben des Gesundheitsministeriums des US-Bundesstaates Washington eine ärztliche Behandlung angebracht.

Die Beamten messen den Grad der Partikelverschmutzung durch Autoabgase, Lauffeuer und andere Quellen auf einer farbcodierten Sechs-Stufen-Skala, die als Luftqualitätsindex bezeichnet wird: gut, mäßig, ungesund für empfindliche Gruppen, ungesund für alle, sehr ungesund und gefährlich

Für die meisten Arbeitnehmer, die nicht in diese Kategorie fallen, “sind es nicht drei Wochen, um dies zu mildern, sondern mehrere Tage”, sagte Lewis und führte die Anzahl der Tage an, die in den letzten Sommern die sehr ungesunde oder gefährliche Einstufung erreichten.

Hinweise zur Luftqualität.

Wo finden Sie diesen Luftqualitätsindex?

Lewis empfiehlt den Washingtoner Rauchblog unter wasmoke.blogspot.com, eine Zusammenarbeit von staatlichen, lokalen, Stammes- und Bundesbehörden mit Zuständigkeit für Luftqualität und Beobachtern.

Das Washingtoner Gesundheitsministerium schlägt vor, dass Arbeitnehmer, die sich unter gesundheitsschädlichen Bedingungen draußen aufhalten müssen, Atemschutzmasken zum Schutz verwenden.

“Wenn du den Leuten nicht beibringst, wie man sie trägt und anpasst, kannst du den Leuten auch nicht sagen, dass sie sie tragen sollen”, sagte Lewis.

Das Tragen dieser Masken erhöht jedoch die Atemnot, sodass die Verwendung einer Maske den ganzen Tag über oder bei anstrengenden Arbeiten die Atemwege belasten kann, warnte Lewis.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Mitarbeiter möglicherweise ein Kind mit Asthma zu Hause haben oder ein Elternteil mit einer chronischen Lungenerkrankung, für das die Luftverschmutzung lebensbedrohlich sein könnte.

“Verstehen Sie, dass dies harte Tage und harte Wochen für alle sind”, empfahl Lewis.

Die Erzeuger können sich an die örtlichen Gesundheitsämter wenden, wenn sie Hilfe bei der Entwicklung von Minderungsstrategien oder bei der Durchführung einer Schulung auf Spanisch benötigen, fügte sie hinzu.

Und wenn der Index anfängt, rot oder lila zu werden, sollten Sie erwägen, die Arbeit für ein oder zwei Tage abzubrechen, sagte Lewis.

“Wenn es für Ihre Kinder nicht sicher ist, draußen zu sein, ist es für Ihre Mitarbeiter nicht sicher”, sagte sie.

– von Kate Prengaman

Ressourcen:

Die nationale Quelle für die Aktualisierung des Luftqualitätsindex ist AirNow.gov, die von der Bundesregierung verwaltet wird.

Oregon und Idaho haben Wildfire-Rauch-Websites eingerichtet, die Washingtons wasmoke.blogspot.com, zu finden unter Oregonsmoke.blogspot.com, bzw. IDsmoke.blogspot.com, ähneln.

Einige regionale Bezirke für Luftreinhaltung in Kalifornien bieten auch lokale Empfehlungen an.