Happy ever after: 25 Möglichkeiten, bis ins hohe Alter hinein zu leben

Als Susan Saunders 36 Jahre alt war, wurde bei ihrer Mutter eine schwere Demenz diagnostiziert.

Die Geschichte von Annabel Streets ist ähnlich.

Gemeinsam haben Saunders und Streets begonnen, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse darüber zu erforschen, wie man ein gesünderes und glücklicheres Alter erreicht und wie man es auf das eigene Leben überträgt, und haben fünf Jahre lang über ihre Ergebnisse gebloggt.

Was haben sie gelernt?

Wenden Sie sich an Ihre Vorfahren, um Antworten zu erhalten

Wenn Sie es ernst meinen, gut zu altern, müssen Sie ein Experte für Ihre eigene Gesundheit werden – haben Sie keine Angst, Fragen an Ihren Arzt und Ihre Familie zu stellen.

Genieße Kaffee

Kaffee ist reich an Antioxidantien, Polyphenolen und Phenylindan, einer kürzlich identifizierten Verbindung, von der Forscher glauben, dass sie zur Abwehr von Alzheimer und Parkinson beitragen kann.

Lauf schneller

Gehen ist gut, aber das Tempo ist wichtig.

Übung im Grünen

Bäume produzieren Phytoncide, die helfen, den Blutdruck zu senken, Stress abzubauen und die Immunität zu stärken.

Fasten Sie jeden Tag

Unser Körper hat sich daran gewöhnt, für kurze Zeit auf Essen zu verzichten – die Überraschung war, dass dies für viele von uns von Vorteil ist.

Muskeln aufbauen

Experten glauben, dass Krafttraining für das Altern genauso wichtig ist wie Aerobic, Gemüse essen und gut schlafen.

Obwohl das Lesen sitzend und einsam ist, wurde das häufige Lesen mit einem längeren, gesünderen Leben in Verbindung gebracht.

Länger arbeiten

Während viele von uns von einem goldenen Zeitalter des Ruhestands träumen, ergab eine Studie aus dem Jahr 2016, dass Menschen, die länger arbeiteten, länger lebten. Dies spiegelte sich in früheren Längsschnittstudien wider, in denen Zusammenhänge zwischen Ruhestand und schlechter Gesundheit festgestellt wurden.

Lerne weiter

Alte Gehirne sind genauso gut gerüstet, um neue Neuronen und Synapsen aufzubauen wie junge.

Mach ein Nickerchen

Mehrere Studien haben ergeben, dass Nickerchen eine bessere Aufmerksamkeit und Konzentration, ein besseres Gedächtnis und ein besseres nonverbales Denken haben.

CleaRaus aus Ihrem Medikamentenschrank

Beseitigen Sie insbesondere unnötige Anticholinergika, die häufig in Antidepressiva, Blasendrogen, Parkinson-Medikamenten sowie einigen Antihistaminika und Reisekrankheitstabletten enthalten sind.

Nur für Vitamin D und Zink ausgeben

Eine Studie nach der anderen hat ergeben, dass Nahrungsergänzungsmittel nur einen geringen Nutzen haben.

Verschmutzung vermeiden

Die Umweltverschmutzung wird schnell zur größten Bedrohung für unsere Fähigkeit, gut zu altern. Immer mehr Forschungen führen dazu, dass Feinstaub mit Lungenkrebs, Herzerkrankungen, Demenz, Bluthochdruck und Diabetes in Verbindung gebracht wird.

Verwenden Sie Olivenöl

Wir betrachten Olivenöl als „flüssiges Gold“. Dies sind seine Vorteile, wobei eine verbesserte Herzgesundheit ganz oben auf der Liste steht.

Knochendichte aufbauen

Das Sprichwort, es zu benutzen oder zu verlieren, ist niemals wahrer als wenn es auf die Knochenstärke angewendet wird.

Freundschaften pflegen

Einsamkeit ist ein ebenso hohes Sterberisiko wie Diabetes.

Unterstützen Sie die Immunität

Es wird oft angenommen, dass das Immunsystem mit zunehmendem Alter geschwächt wird, aber die Forschung zeigt, dass das Gegenteil der Fall sein könnte: Das Immunsystem reagiert mit zunehmendem Alter tatsächlich übermäßig und verursacht mehr Entzündungen im Körper, wenn es beispielsweise mit einem Virus konfrontiert wird und sich beschleunigt

Ändere deine Essgewohnheiten, besonders abends

Eine Änderung Ihrer Ernährungsgewohnheiten und nicht Ihrer Ernährungsgewohnheiten kann einen größeren Einfluss auf die Langlebigkeit haben als eine radikale Ernährungsumstellung.

Fügen Sie Kurkuma hinzu

Kurkuma ist eine natürliche entzündungshemmende Kurkuma, die mit einem verringerten Risiko für Alzheimer, Krebs und Lebererkrankungen in Verbindung gebracht wurde.

Meditieren

Meditation ist nicht nur Hippie-Woo-Woo: Untersuchungen haben gezeigt, dass sie eine starke Wirkung auf das Gehirn hat.

Iss mehr Ballaststoffe

Wenn Sie nur eine Ernährungsumstellung vornehmen, um die Langlebigkeit zu verlängern, machen Sie diese.

Vermeiden Sie abends blaues Licht

Unsere elektronischen Geräte spielen mit unseren zarten circadianen Rhythmen Chaos.

Pass auf deine Augen auf

Der beste Schutz für unsere Augen besteht darin, das Rauchen zu vermeiden, aktiv zu bleiben und sich gesund zu ernähren, einschließlich Lebensmitteln, die reich an Makulapigmenten sind – alles, was hellgelb, orange oder grün ist, ist eine reichhaltige Quelle.

Mit dem Hund Gassi gehen

Die gesundheitlichen Vorteile eines Hundes liegen auf der Hand: Hunde müssen laufen, gepflegt werden und Routine haben. All dies hilft uns, besser zu altern.

Optimismus pflegen

Studien haben ergeben, dass ältere Menschen mit einer negativen Einstellung zum Altern eine schlechtere funktionelle Gesundheit, langsamere Gehgeschwindigkeiten und geringere kognitive Fähigkeiten aufweisen als Menschen mit einer positiveren Einstellung.

Das Age Well-Projekt: Einfache Wege zu einem längeren, gesünderen Projekt, Happier Life von Annabel Streets und Susan Saunders(Piatkus, £ 14,99).