Könnte die Beschichtung Ihrer Haut mit Gold Ihr Akneproblem lösen?

OK, das mag etwas seltsam erscheinen: Können Sie Akne mit Gold stoppen?

Sanova Dermatology in Zentral-Texas hat eine neue Behandlung namens Sebacia Microparticles getestet.

Die Mikropartikel sehen aus wie eine schwarze Creme, die mit einem Gesichtsmassagegerät in die Haut eingerieben wird.

“Die Verringerung der Ölproduktion ist das Allerheiligste an Akne”, sagt Ted Lain, Dermatologe bei Sanova.

Laut Lain empfinden die Patienten ein bisschen Hitze und vielleicht ein bisschen Unbehagen, aber er gibt 3 von 10 auf der Schmerzskala an.

Die überschüssigen Sebacia-Mikropartikel werden abgewischt.

Die Behandlung wird dreimal durchgeführt, ungefähr einmal pro Woche für drei Wochen.

Die gute Nachricht bei dieser Behandlung ist, dass Patienten keine Antibiotika einnehmen oder etwas wie Retin A oder Accutane verwenden müssen, die Nebenwirkungen haben oder eine Blutuntersuchung erfordern.

Die Sebacia Microparticles-Behandlung ist bei Frauen mit hormonsensitiver Akne weniger wirksam.

Die Kosten für alle drei Behandlungen liegen zwischen 800 und 1.000 US-Dollar und sind nicht durch eine Versicherung gedeckt. Laut Lain kann dies jedoch kostengünstig sein, da es sich eher um drei Behandlungen als um kontinuierliche Behandlungen handelt.

Kathleen Strybos, Biologiestudentin an der University of Texas, erhielt im Februar ihre erste Behandlung mit Sebacia-Mikropartikeln.

“Es würde ein bisschen stechen, als hätte dich jemand angestoßen”, sagt sie.

Sie bemerkte einen Unterschied bei der dritten Behandlung, die laut Lain typisch ist.

“Meine Haut hat sich deutlich gebessert”, sagt sie.

“Das ist so viel besser”, sagt sie.