11 Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel ernsthaft schädigen

11 Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel ernsthaft schädigen

Von Julia Chatzky von Eat This, Not That!

& lt;

11 Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel ernsthaft schädigen

Daran besteht kein Zweifel: Es ist schwierig, herauszufinden, wie man Bauchfett verliert.

Der Stoffwechsel, ein natürlich vorkommender biochemischer Prozess, bei dem Ihr Körper Nahrung und Getränke in Energie umwandelt, ist ein Schlüsselfaktor, um diese Zahl auf der Skala zu erreichen.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten stammen vom Autor und werden von MSN in keiner Weise unterstützt.

MSN unterstützt Women In Sport in diesem Sommer.

© Shutterstock

& lt;

1. Raffinierte Körner

Es ist kein Geheimnis, dass Pasta, Brot und Pizza nicht auf Ihrer Liste der Anlaufstellen stehen sollten, wenn Sie versuchen, diesen Bauch flach zu halten.

& lt;

2. Alkohol

Klar, eine schöne Tasse Vino kann den Tag schön ausklingen lassen.

& lt;

3. Konventionelle Produkte

Der Verzehr von mit Pestiziden kontaminierten Lebensmitteln kann zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels führen – und je mehr dieser Lebensmittel Sie in Ihrer Ernährung haben, desto schlechter wird es Ihnen.

& lt;

4. Traditioneller Joghurt

Griechischer Joghurt bietet dank seiner hohen Proteinkonzentration und Probiotika viele Vorteile, die den Stoffwechsel ankurbeln.

Seien Sie vorsichtig bei Joghurt mit zu viel Zucker und Fruchtpüree.

& lt;

5. Fruchtsaft

Getränke wie Fruchtsäfte beeinträchtigen Ihre Ernährung erheblich.

& lt;

6. Soda

Sie wissen wahrscheinlich, dass Soda Ihrem Körper keinen Gefallen tut, aber wussten Sie, dass es Ihren Stoffwechsel verlangsamen könnte?

& lt;

7. Restaurant Frittiertes Essen

Gebratenes Essen aus Restaurants mag Ihnen ein schlechtes Gewissen sein, aber Sie sollten sich der Auswirkungen des Essens bewusst sein.

& lt;

8. Farmed Beef

Von Zeit zu Zeit einen Burger zu essen, scheint vielleicht keine große Sache zu sein, aber wenn Sie Farmrindfleisch essen, könnten Sie sich auf eine ernsthafte Verlangsamung des Stoffwechsels einstellen.

& lt;

9. Gefrorene Mahlzeiten

Was diesen Tiefkühlgerichten an Kalorien und Fett fehlt, machen sie durch metabolisch verlangsamende Inhaltsstoffe mehr als wett.

& lt;

10. Normales Meersalz

Entscheiden Sie sich stattdessen für Jodsalz.

& lt;

11. Müsliriegel

Müsli und Müsliriegel, die oft als Biolebensmittel angesehen werden, sind eine der heimlichsten Ursachen für Stoffwechselkrisen.