14 Lebensmittel, die Sie so viel essen können, wie Sie wollen und nicht an Gewicht zunehmen

Von Sarah Schmalbruch von INSIDER |

Sellerie Fast 95% des Selleries sind Wasser, aber das bedeutet nicht, dass das Gemüse keine signifikanten gesundheitlichen Vorteile hat.

Grünkohl Grünkohl ist kalorienarm – eine Tasse roher Grünkohl hat nur etwa 33 Kalorien – enthält jedoch fast drei Gramm Eiweiß und 2,5 Gramm Ballaststoffe pro Portion.

Heidelbeeren Der Ruhm der Heidelbeeren ist ihr Gehalt an Antioxidantien.

Gurken Eine Frucht, die hauptsächlich aus Wasser besteht. Gurken enthalten nur 16 Kalorien pro Portion.

Tomaten Tomaten sind am besten dafür bekannt, dass sie Lycopin enthalten, ein Carotinoid, das bei der Bekämpfung chronischer Krankheiten hilft und der Frucht ihre rote Farbe verleiht.

Grapefruit Studien haben gezeigt, dass das Hinzufügen von Grapefruit zu Ihrer Diät den Gewichtsverlust erhöhen kann, weshalb es oft als Diätnahrung gilt.

Brokkoli Brokkoli ist am nahrhaftesten, wenn er roh oder gedämpft verzehrt wird.

Cantaloupe Cantaloupe enthält mehr Beta-Carotin – eine Form von Vitamin A, die gesunde Augen fördert – als viele andere ähnliche Früchte wie Orangen, Grapefruits, Pfirsiche und Mangos.

Blumenkohl Blumenkohl ist ein sehr vielseitiges und nahrhaftes Gemüse.

Brombeeren Die gesundheitlichen Vorteile von Brombeeren sind unglaublich vielfältig.

Kopfsalat Die meisten Salatsorten – ob Roma- oder Eisbergsalat – haben nur etwa 10 bis 20 Kalorien pro Portion.

Orangen Die meisten Menschen kennen Orangen wegen ihres Vitamin-C-Gehalts, aber die Zitrusfrüchte bieten zahlreiche weitere Vorteile.

Erdbeeren Eine Portion Erdbeeren enthält mehr Vitamin C als eine Orange.

Honigmelone Honigmelone hat nur wenig mehr Kalorien pro Portion als Cantaloupe (64), und der Großteil dieser Kalorien stammt aus den 14 Gramm natürlichen Zuckers, die die Frucht liefert.