CDC warnt Einwohner von Indiana vor tödlichen Küssen

Der Triatomin-Bug, der die Chagas-Krankheit verbreitet.

INDIANAPOLIS, Ind. – Berichte über einen potenziell krankheitserregenden Bug breiten sich im ganzen Land aus.

Das Zentrum für die Kontrolle und den Schutz von Krankheiten hat kürzlich eine Warnung vor Triatomin-Bugs herausgegeben, besser bekannt als tödliche “Kuss-Bugs”.

Sie wurden in 12 verschiedenen Bundesstaaten gesichtet, darunter in Indiana.

Es ist bekannt, dass sie um Mund und Augen kriechen und Menschen im Schlaf beißen.

Sie können auch eine Krankheit namens „Chagas“ übertragen. Einige der Symptome von Chagas sind Fieber, Müdigkeit, Schwellung und Hautausschlag. Sie können jedoch schwerwiegender sein und Schlaganfälle oder sogar Herzversagen verursachen.

Ihre Haustiere sind auch nicht vor Triatomine sicher, da Chagas ihnen Herzkrankheiten verursachen kann.

Aber der Käfer muss eine Person oder ein Tier beißen, die oder das bereits mit Chagas infiziert ist, um es zu teilen, und Beamte sagen, Indiana habe noch nie einen Fall der Krankheit gemeldet.