Mutter hat “harte” Botschaft für Frauen, die darauf warten, dass ihr Pe-Baby-Körper zurückprallt: “Das wird es nie”

Mel Watts ist nicht gerade dafür bekannt, ihre Worte zu zerkleinern, wenn es um die Probleme und Nöte der Elternschaft geht.

  • Ihre Botschaft ist einfach und auf den Punkt gebracht (obwohl sie Sie beim ersten Lesen ins Gesicht schlagen könnte).

    Melwatts

    BRB wartet nur darauf, dass sich mein Körper vor dem Baby wieder erholt – zwei Jahre später (nun ja, 12 Jahre) Oh, und ich werde es auch lieben, dass mein alter Krugensatz zurückkehrt, um 16-jährige zu sagen, wenn das in Ordnung ist.

    “ES KOMMT NICHT ZURÜCK”, erklärt Watts.

    Autsch.

    Scheinen Sie ein bisschen hart?

    “Ich werde so wütend und wütend, wenn ich Leute sehe, die über das Zurückprallen von Postbabys schreiben”, schreibt sie.

  • Sie sehen, 12 Jahre nach ihrem ersten Kind ist sich Watts bewusst, dass diese schlaffen Brüste und der gestreckte Bauch hier bleiben werden.

    Melwatts

    Gern geschehen. ‍♀️ Ich habe die Website erst durchgesehen, bevor ich dies geschrieben habe, um sicherzustellen, dass ich meine Artikel erhalten habe.

    Und dein alter Körper?

    Diese Scharade, bei der wir uns irgendwie darauf einstellen, wieder perfekt zu werden – oder tatsächlich irgendwo in der Nähe -, führt nur dazu, dass unser Selbstwertgefühl auf eine Weise beeinträchtigt wird, die wir nie für möglich gehalten hätten.

    “Meine Güte, ich würde meinen Mann auch lieben, wenn er nach der Geburt zurückspringt, aber er ist es nicht und niemand sagt ihm, dass er es tun soll”, schreibt Watts.

    Wie wahr das ist.

  • Am Ende gibt es wirklich nur eine Option.

    Melwatts

    Das Beste, was wir gemacht haben, war, unseren Van zu kaufen.

    “Umfassen Sie, was zum Teufel Sie haben”, fährt Watts fort, und “wenn Sie es nicht mögen, beheben Sie es. Mit der richtigen Einstellung könnten Sie die Person lieben, die Sie gerade sind, und wenn jemand es Ihnen anders sagt – tun Sie es

    Dieser Übergang, das Neue zu mögen, ist nicht schnell oder einfach – im Gegenteil.

  • Das Lob für die Nachricht der Mutter von vier ist links und rechts angekommen und hat mehr als 31.000 Fans erreicht.

    “Danke, dass Sie sich ausgesprochen und normalisiert haben, womit so viele von uns Müttern nach den Kindern in Beziehung stehen”, schrieb ein Kommentator.

    Andere gaben zu, dass, obwohl sie ihre Kinder nicht für die Welt eintauschen würden, jeder Tag ein Kampf in der Abteilung für Selbstliebe ist.

    “Ich wünschte, ich könnte mich so lieben”, schrieb eine Frau.

    “Ich habe mich LITERAL bei meinem Mann beschwert, dass [ich] so viel trainiere und immer noch unzufrieden mit meinem Körper bin … Instagram zu öffnen und zu sehen, ist GENAU das, was ich JETZT brauchte !!!”

  • Viele äußerten auch eine ähnliche Empörung über “makellose” Instagram-Mütter, die für ein Bild unerreichbarer Perfektion werben.

    “JA”, schlug eine Mutter ein.

    (Ist das nicht die Millionen-Dollar-Frage.)

    Also danke, Mel Watts, dass du es wieder einmal real gehalten hast – und uns daran erinnert hast, dass das, was wir haben, für sich genommen schön ist.