Die Theorie hinter “Black Don’t Crack” – Pflege und Altern für Frauen mit Farbe

Die Phrase “Schwarz [oder Braun, je nachdem] nicht knacken” ist wahrscheinlich eine, die Sie schon einmal gehört haben – oder sogar selbst verwendet haben.

Frauen wurden im Laufe der Zeit von der Schönheitsindustrie dazu gebracht, Dinge zu kaufen, die wir nicht brauchen oder die nach dem großen Schema der Biologie nicht notwendig sind (Hustenrasur).

Es sind die Gene. Eumelanin-Magie.Eumelanin ist die spezifische Art von Melanin, die dunkle Haut dunkel macht.

Wir reden jede Menge über Melanin-Magie in der schwarzen Community.

Gabunion

Neuer Schnitt, wer dis?

Auch in den Genen ist die Fähigkeit, Sonnenlicht richtig gut aufzunehmen.National Geographicberichteten, dass eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass dunkle Haut eine Entwicklung der Menschen war, die in sonnigeren und wärmeren Klimazonen lebten, um sie vor UV-Strahlen zu schützen.

Denken Sie an die Gabrielle Unions, Mia Longs und Bianca Lawsons der Welt.

Wir müssen bedenken, dass der Schutz unserer Haut der Schlüssel ist, um diese Idee von “Black Don’t Crack” am Leben zu erhalten.

blackgirlmagik

➖ # BGMHomecomingTour x Schwesternschaft ➖ Es gibt viele verschiedene Versionen von Schwesternschaft auf der ganzen Welt und in der afrikanischen Diaspora.

Trinkwasser ist so wichtig, und das nicht nur, wenn Sie in der Woche mit Mietschecks arbeiten und nicht versuchen, so viel Geld für dieses Abendessen mit Freunden auszugeben.